1962

Aufnahme der Transporttätigkeiten in Uebersyren.

1973

Umzug in die neuen Räumlichkeiten in Cessange und Entwicklung der internationalen und nationalen Transporttätigkeiten sowie der Zollabwicklung und der Zwischenlagerung Beginn einer neuen Transporttätigkeit, der Luftfracht per Straße Konstante Entwicklung aller Tätigkeitsbereiche und beträchtliche Expansion des Fuhrparks.

1995

Das private Unternehmen wird in eine Aktiengesellschaft umfirmiert. 100% der Anteile halten die Familie WELTER.

1996

Umzug an den neuen Standort in Leudelange.

2000

Spediteur des Jahres 2000, gewählt von der Union Internationale des Chauffeurs Routiers.

2002

40-jähriges Firmenjubiläum der Gesellschaft Arthur Welter.

2004

Erweiterung des Standorts in Leudelange.

2011

Inbetriebnahme des neuen Logistikzenters von 5000 m2 in Leudelange.

2012

Errichtung eines Bürogebäudes in Bratislava (SK).

2015

Übernahme eines kleinen französischen Transportunternehmens.

2017

Errichtung eines 2.500m2 großen Lagers in Ennery (Fr).